Bea Bielig

Bea Bielig

Geboren:

  • Yogalehrerin

Vita:

Ursprünglich bin ich 2003 über eine Erkrankung zum Yoga gekommen, gleich in der ersten Stunde hat meine damalige Yogalehrerin gesagt: wenn Du Dich auf Yoga einlässt, bewegt es was in dir und kann Dein ganzes Leben verändern. Hat es! In der Endentspannung habe ich mich das erste Mal völlig als Einheit mit mir selbst gefühlt, kombiniert mit tiefster Glückseligkeit.

Nach 4 Jahren intensiver und regelmäßiger Praxis, vielen Büchern, nationalen -und internationalen Workshops und Konferenzen war der richtige Zeitpunkt gekommen, dass der Wunsch in mir reifte, dieses Gefühl an Schüler weiterzugeben. Die erste Ausbildung zur Yoga Lehrerin habe ich 2007 bei Yoga Vidya e.V. absolviert, in 2014 folgte die Vinyasayoga Ausbildung bei der IFAA.Seitdem unterrichte ich mit Leidenschaft zum Yoga, stille meinen Wissensdurst mit regelmäßigen Fortbildungen u.a. mit dem Fokus Yoga für den Rücken, Anatomie und meinem Liebling, dem Faszienyoga. Für mich ist Yoga weit mehr als die körperliche Asanapraxis, sondern wie auch schon Patanjalis schrieb „Yogas Chitta Vritti Nirodaha“- das zur Ruhe Kommen der Gedanken.

Yoga kann für mich auch Meditation in Bewegung sein, der Ausgleich zu unserer oft hektischen Lebensweise und ich genieße daher jede einzelne Yogastunde. Im Laufe der Zeit hat mich Yoga gelehrt Dinge gelassener zu sehen und eine positive Lebenseinstellung selbst in schwierigen Situationen zu entwickeln. In meinen Stunden versuche ich meinen Schülern etwas von meiner positiven Ausstrahlung und Begeisterung für das Yoga weiterzugeben.

Weiterbildung: