Die heilsame Kraft der Meditation

von | Nov 28, 2018

Meditation ist nicht nur eine spirituelle Praxis, sie kann auch als ein nützliches Werkzeug für unser geistiges und körperliches Wohlbefinden betrachtet werden. Aber warum ist das so? In diesem Blogbeitrag erfahrt ihr, wie Meditation mein Leben positiv verändert hat und wie sie auch euch helfen kann, inneren Frieden und Gelassenheit zu finden. 🧘‍♂️

Die transformierende Kraft der Meditation

Meine persönliche Reise mit Meditation

Als ich begann, regelmäßig zu meditieren, bemerkte ich signifikante Veränderungen in meinem Leben. Kopfschmerzen und Migräneattacken, die mich zuvor plagten, traten seltener auf. Das Einschlafen fiel mir leichter und ich wachte erfrischt und ausgeruht auf. Meditation wurde schnell zu einem festen Bestandteil meiner Routine.

Meditation bietet mir persönlich einen so großen Mehrwert, dass ich sie jedem Fernsehprogramm vorziehe. Wenn ich es mal auslasse, spüre ich, wie sehr es mir fehlt. Deshalb integriere ich Meditation auch immer in meine Yoga-Stunden. 🧘

Wenn ihr auch die positiven Auswirkungen von Meditation erleben möchtet, lade ich euch ein, es auszuprobieren. Selbst kurze Meditationseinheiten von 5-15 Minuten können einen Unterschied machen.

Ein einfaches Meditationsritual für den Alltag

Ein einfacher Weg, Meditation in den Alltag zu integrieren, ist, sich bequem hinzusetzen und sich auf den Atem zu konzentrieren. Ein Mantra kann helfen, den Geist zu fokussieren und das Bewusstsein zu schärfen.

Probiert es doch gleich mal aus: Setzt euch bequem auf einen Stuhl und richtet eure Wirbelsäule auf. Atmet tief ein und aus, während ihr euch innerlich wiederholt: „Einatmend, ich atme Gelassenheit ein – ausatmend, ich atme Zufriedenheit und inneren Frieden aus.“ 🌿

Ein weiteres kraftvolles Mantra für den Tag könnte lauten: „Ich bin von Gelassenheit und innerem Frieden erfüllt.“ Lasst dieses Mantra euer Begleiter durch den Tag sein und beobachtet, wie es eure Einstellung und eure Reaktionen beeinflusst.

Wissenschaftliche Perspektiven auf Meditation

Die Wissenschaft hat auch das Potenzial der Meditation erkannt. Klinische Studien zeigen, dass Meditation positive Auswirkungen auf unser Gehirn hat. Es wird erforscht, inwieweit Meditation bei der Behandlung von Schmerzen, Depressionen und Ängsten helfen kann.

Ein besonders interessantes Video von ARTE beleuchtet die heilsame Kraft der Meditation und fragt, ob sie Krankheiten heilen oder uns sogar vor ihnen schützen kann. Für alle, die tiefer in das Thema eintauchen möchten, empfehle ich, diesem Link zu folgen:

Hier gehts zum Video von Arte

Video

Möchtest du es vielleicht gleich einmal selbst ausprobieren, dann kannst du diese einfache Meditation mitmachen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit

Meditation kann eine lebensverändernde Erfahrung sein, sowohl auf persönlicher als auch auf wissenschaftlicher Ebene. Es ist nicht nur eine Möglichkeit, inneren Frieden zu finden, sondern hat auch viele gesundheitliche Vorteile. Wenn ihr offen für Veränderungen seid und etwas Neues ausprobieren möchtet, könnte Meditation genau das Richtige für euch sein. 🌟

Reconnect yourself ❣️ und habt einen wundervollen Tag. ☯️

Alles Liebe,
Eure Peggy

Weitere Beiträge

Die Reise nach Innen: Yoga-Retreat-Erfahrungen in den Alltag integrieren

Die Bedeutung der KontinuitätErnährung und KörperbewusstseinRäume der Ruhe schaffenGemeinschaft...

Folge der Freude….

Folge der Freude: Dein Leuchtturm im Alltag Folge der...

Kein Tod, keine Angst….

Ein Leben, das uns geprägt hat Ein Leben, das uns geprägt hatKein Tod, keine AngstWeitere Gedanken...