Der Sprung in der Schüssel

Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln hatte. Diese hingen an den Enden einer Stange, die sie über ihren Schultern trug. Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war.

Am Ende der langen Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau enthielt die eine Schüssel stets die volle Portion Wasser, die andere war jedoch immer nur noch halb voll. Zwei Jahre lang geschah dies täglich.
Die alte Frau brachte nur anderthalb Schüsseln Wasser mit nach Hause. Die makellose Schüssel war natürlich sehr stolz auf ihre Leistung. Die arme Schüssel mit dem Sprung schämte sich aber wegen ihres Makels und war betrübt, dass sie nur die Hälfte dessen verrichten konnte wofür sie gemacht worden war.
Nach zwei Jahren, die ihr wie ein endloses Versagen vorkamen, sprach die Schüssel zu der Frau: „Ich schäme mich so wegen meines Sprunges, aus dem den ganzen Weg zu deinem Haus immer Wasser läuft.“
Die alte Frau lächelte: „Ist dir aufgefallen, dass auf deiner Seite des Weges Blumen blühen, aber auf der Seite der anderen Schüssel nicht? Ich habe auf deiner Seite des Pfades Blumensamen gesät, weil ich mir deiner Besonderheit bewusst war. Nun gießt du sie jeden Tag, wenn wir nach Hause laufen. Zwei Jahre lang konnte ich diese wunderschönen Blumen pflücken und den Tisch damit schmücken. Wenn du nicht genauso wärst, wie du bist, würde diese Schönheit nicht existieren und unser Haus beehren.“
Asiatische Weisheit, Autor unbekannt

Impuls:

Ein jeder von uns ist perfekt unperfekt. Und wir bewerten es zu einem ´Makel´ oder als ´Nutzen´.  Aber es sind genau diese Makel, die uns einzigartig machen, unser Leben so interessant und lohnenswert machen. Deshalb sollte wir jede Person einfach so nehmen, wie sie ist und das Gute in ihr sehen.

 

Und wenn ihr jemanden kennt, der unter seinem „Sprung in der Schüssel“ leidet, dann sendet ihm doch einfach diese Geschichte hier mal zu, um ihm mal eine kleine Freude zu machen und zu helfen, seine Einzigartigkeit zu erkennen. 

Workshops 2018/2019

 

Hygge Yoga mit viel Gemütlichkeit als Charity Workshop

FR, 23.11.18 von 18.30 - 20.30 Uhr

anschließend gemütliches Beisamensein

 

MANTRA & KLANG Yoga-

lass dein Herz berühren

FR, 30.11.18  von 18.30 - 20.30 Uhr

 

Sing dich frei - öffne dein Herz

FR, 30.11.18 von 20.45 - 21.15 Uhr

 

Gesunde VITAL Kost & Detox Yoga

FR, 18.01.19 von 17.30 - 19.30 Uhr

 

NEU: HORMON YOGA - als Kurs

MI, 23.01.19 von 17.15 - 18 Uhr Einführung, danach immer fortlaufen von 18.15 - 19.15 Uhr

 

Slow & Soul Yoga - ich bin wertvoll

FR, 25.01.19 von 18.30 - 21.15 Uhr

 

Entspannter Nacken, Schultern, Rücken  - wer hät das nicht gern?!

FR, 08.02.19 von 18.30 - 21 Uhr

 

Yin & Yang Yoga - ich bin FREI!

FR, 29.03.19 von 18.30 - 21.15 Uhr

 

Sommer, Sonne, Gartenfest

SA, 29.06.19  von 15 - 21 Uhr

Yoga im Garten 13.30 - 14.30 Uhr

danach, Gartenfest bis ca. 21 Uhr

Harmonium, Mantren & Klänge mit Peggy & Carsten ca. 18 Uhr

 

Alle Meldungen

Kontakt

Vivere Vital

Peggy Böhmer

+49 2102 5283129

+49 177 4345573

NEWS erhalten von Vivere Vital 

E-Mail schreiben: Kontaktformular